Dienstag, 4. November 2014

Tight garter

Ich habe einen DIY-Post für euch, der ganz einfach ist, mit Sachen die man ganz einfach bekommen kann. Das nervt mich sonst sehr oft an DIYs, dass man viele Sachen nur in bestimmten Läden bekommt die es nicht überall gibt. Und zwar ein Tight garter, die Idee dafür habe ich von Thoughtless. Ich habe sie aber noch so vereinfacht, dass man nicht Nähen muss und das Design etwas verändert. :)

Erstmal braucht man breites Gummiband, ich habe meins von Tedi, da bekommt man 200cm für 0.75Euro. Dann noch Musterbeutelklammern, ich habe meine von Rossmann für 0.99Euro, Sekundenkleber, da gabs 2x3Gramm bei Rossmann für 0.79Euro und 1 oder 2 Schlüsselringe, je nach dem wie ihr euer Tight garter gestalten wollt.


Dann gehts damit los das Gummiband anzupassen, so dass es um den Oberschenkel passt. Die Enden dann um den Rand von dem Schlüsselring legen und mit einer Musterbeutelklammer befestigen. Ich musste dann noch die Enden der Musterbeutelklammer ein bisschen kürzen aber das ist ganz easy und ich habe die Enden vom Gummiband noch mit Sekundenkleber "versiegelt" damit das Band nicht auf pfriemelt. Dann habe ich das ganze nochmal in ein bisschen kleiner gemacht ( für weiter unten am Oberschenkel ) Und die beiden Thight garters an den Schlüsselringen mit einem weiteren Gummi verbunden. Zu guter Letzt habe ich noch für die Optik eine Musterbeutelklammer auf die Mitte des Verbindungsgummis gesetzt und Fertig. :)


So sieht das ganze dann Fertig aus und ist innerhalb von 10 Minuten ohne großen Aufwand zu machen und sieht cool aus wie ich finde. Man kann natürlich noch alles mögliche drauf machen aber ich war mit meinem so zufrieden, werde aber bestimmt noch mehr davon machen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen